Phsar Thmey (Zentralmarkt) - Phnom Penh

Phsar ThmeyDer Zentralmarkt oder auch Phsar Thmei (Khmer „Neuer Markt“) ist ein in den Jahren 1935 bis 1937 im Art Déco errichtetes Gebäude in Phnom Penh. Entworfen wurde es von den französischen Architekten Louis Chauchon und Jean Desbois unter Mitwirkung des Ingenieurs Wladimir Kandaourow.

Dieser Markt bildet das ungefähre geografische Zentrum der Stadt und ist als Orientierungspunkt bestens geeignet. Er breitet sich auf einem größeren Platz östlich des Monivong-Boulevards aus und besteht aus einem zentralen 26 Meter hohen Kuppelbau mit einem Durchmesser von 45 Metern und vier 44 Meter langen Gebäudearmen.

Das Bauwerk schützt die in ihm befindlichen Marktstände vor Sonne und Regen.
Angeboten wird das gesamte Spektrum ost- und südostasiatischer Waren. Bekleidung, Schuhe, Taschen, Sonnebrillen, Uhren und DVDs, aber auch Haushaltsgegenstände und elektronische Geräte, Moskitonetze, Bücher, Schmuck, örtliches Kunsthandwerk, Spielzeug sowie land- und fischereiwirtschaftliche Erzeugnisse und Blumen.

 




Tourism
Investment
Cambodia
Visa



Wichtige Mitteilung

Achtung keine Visa on Arrival ab den 8. Juni 2015                                          ...  mehr ›




Königliches Generalkonsulat von Kambodscha

Winterthurerstrasse 549
8051 Zürich Switzerland

E-Mail: Hier klicken!