Kunst & Handwerk

 

Stone carving Khmer

Traditionelle kambodschanische Kunst & Handwerk wie Seidenweberei, Silberarbeiten, Steinschnitt, Holzschnitzerei, Lackarbeiten, Töpferwaren, Keramik, Tempel Wandmalereien und Korbflechten finden ihren Ursprung in der Antike. Eine Tradition der modernen Kunst begann Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts. Die zeitgenössische Kunstszene in Kambodscha hat so einen grossen aufschwung erhalten und viele zur Kunst gebracht.

Viele Bauern haben ihre tätigkeit vergrössert und angefangen Körbe zu flechten, Töpfe zu machen und Züchten von Seidenraupen um Seide zu gewinnen. In den letzten Jahren sind immer mehr Bildhauer und Maler aufgetaucht, die wunderschöne Stücke für Touristen produzieren.

Silverwork carving Khmer

Das Weben in Kambodscha hat eine lange Tradition und ist ein fester Bestandteil der Geschichte. Die Herstellung von Seide wurde bereits im ersten Jahrhundert angewant und hat eine lange Tradition.
Moderne Textilproduzenten produzieren heute immer noch Kleider in der Art der alten Traditionen. Die Motive und die Details der Kleider machen diese zu einem wertvollen Gut.
Durch den Touristen zuwachs gibt es zudem auch immer mehr hoch qualifizierte Goldschmiede, die bekannt für ihre schönen Silberarbeiten sind. Schmuck, Souvenirs (vor allem Boxen, Obstschalen mit Akor inspirierten Motiven) sind ein sehr beliebtes mitbringsel aus Kambodscha
und zeigen sehr ein sehr hochwertiges Kambodschanisches Handwerck.

 




Tourism
Investment
Cambodia
Visa



Wichtige Mitteilung

Achtung keine Visa on Arrival ab den 8. Juni 2015                                          ...  mehr ›




Königliches Generalkonsulat von Kambodscha

Winterthurerstrasse 549
8051 Zürich Switzerland

E-Mail: Hier klicken!